Seite zu Favoriten hinzufügen / Link zu ihrer Webseite einrichten 

Deutschland

Themen-News


7 Gründe

um nach Amsterdam zu Reisen
28072014_115828544_1000.jpg


Amsterdam ist zu jeder Jahreszeit eine Reise wert. Jetzt im Herbst ist die Grachtenstadt allerdings ganz besonders schön, denn das gefärbte Laub gibt der Stadt einen "Oranje-Touch". Am Ende November strahlen dann noch die Lichter von Illuminationskünstlern aus aller Welt.

Stimmungsvolle Grachten erleben

28072014_115828544_1000.jpg
Die Grachten sind eine weit über die Grenzen Amsterdams hinaus bekannte Sehenswürdigkeit, die vor allem in der aktuellen Jahreszeit eine ganz besondere Atmosphäre ausstrahlt. Nicht nur, dass der Herbst hier durch das gemäßigte Meersklima vergleichsweise mild ausfällt, die bernsteinfarbenen Blätter, die jetzt das Kopfsteinpflaster bedecken, spiegeln sich zudem im Wasser. Gleichzeitig glänzt die Herbstsonne und sorgt für wohlige Wärme. Die Hauptstadt der Niederlande, für die Reisende günstige Busreisen finden, erstrahlt so im Herbst in den Nationalfarben des Landes - oranje.

Amsterdam lädt zum Light Festival



Die Winterzeit, die eigentlich frühe Dunkelheit bedeutet, ist für Städtereisen Amsterdam eine ganz besondere Zeit. Jetzt sorgen die Lichter der Straßenlaternen, die über den Wasserkanälen und Brücken aufgehängten Lichterketten sowie der Schimmer aus den Häuserfenstern dafür, dass während einer Städtereise Amsterdam ein ganz besonderes Flair genossen werden kann. Ab Ende November startet dann zusätzlich das Amsterdam Light Festival, bei dem Künstler aus aller Welt die Stadt bis zum 18. Januar in ein ganz besonderes Licht tauchen. Wer dieses erleben will, kann schon heute den Urlaub für 2015 buchen und günstige Busreisen finden.

Ausruhen in traditionellen holländischen Lokalen Nach einem Spaziergang an der frischen und kühlen Luft gibt es nichts gemütlicheres, als eine warme Stube zum Aufwärmen. Viele Gäste zieht es jetzt in ein Bruine Café, einem traditionellen holländischem Lokal, dessen Tradition auf das 17. Jahrhundert zurück geht. Diese Kneipen sind in dunklem Holz getäfelt und bieten eine einmalige Atmosphäre, um hier einen Kaffee oder aber ein frisch gezapftes Bier zu genießen. Ab November können Weihnachtsfans zudem bereits den Nikolaus erleben, der während einer bunten Parade durch die Stadt marschiert.

Kunst und Kultur in Hollands Hauptstadt

Die Hauptstadt der Niederlande ist auch für ihre Kunst- und Kulturszene bekannt, die Gäste im Urlaub für 2015 auf keinen Fall versäumen sollten. Ein besonderes Erlebnis ist beispielsweise die Hermitage Amsterdam, die am Ende November die Ausstellung "Portrait Gallery of the Golden Age" beherbergt. Sie bietet eine Zeitreise zurück ins 17. und 18. Jahrhundert und bietet so die Möglichkeit, die Stadt aus einer völlig neuen Perspektive zu sehen. Ebenfalls interessant ist der weltweit erste Mikroben-Zoo, der kleinste Bakterien und Viren zeigt. Sie können unter dem Mikroskop, als Modell oder mit einem 3D-Fernglas betrachtet werden. Ein Erlebnis auch für die kleinen Besucher.